BILDERARCHIV - einzigartige Erinnerungen

MENSA - umfangreiches Essensangebot

SPORTARTEN - für Jeden etwas dabei!

Hallo liebe Ronzelener,

der zweite Tag der Projektwoche ist gelaufen und wir haben viele tolle Ergebnisse bzw. Zwischenergebnisse gesehen.

Natürlich können wir nicht überall live dabei sein, vor allem bei Außenterminen von Workshops haben wir quasi unsere Reporter (meist Lehrer), die eine Exkursion begleiten. Von ihnen erhalten wir dann Informationen und Bilder, aus denen wir dann für Euch einen Artikel schneidern. Heute waren u.a. die Gruppen Fanprojekt Fußball und der Workshop Auseinandersetzung mit Religionen unterwegs.

Fanprojekt Fußball

Diese Gruppe war zu einer Führung und einem Werderworkshop im Weserstadion. Hier wurde den Teilnehmern zunächst die prachtvolle, glamouröse Welt des SV Werder Bremen gezeigt. Das Stadion, in dessen Hybridrasen Unmengen von Geld fließen, die Vip-Lounge und es wurde über die Fußballprofis im Allgemeinen und ihre hohen Gehälter gesprochen. Das war aber nur die eine Seite, denn wie hat der ehemalige Werderpräsident nach Aussagen unseres Reporters Herrn Wolf immer gesagt: Das SV von Werder steht für soziale Verantwortung. Und damit ging es in den zweiten Teil des Workshops. Den Schülerinnen und Schülern wurden Beispiele des sozialen Engagements des SV Werder vorgestellt, bevor die Gruppe selbst gefordert war. In einer Arbeitsphase wurden verschiedene Ideen entwickelt, wie man gegen die verschiedensten Formen der Ausgrenzung und des Fremdenhasses vorgehen kann. Damit und den Eindrücken der Führung ist den Teilnehmern vermutlich deutlich geworden, dass soziales Engagement und Profifußball eng zusammengehören, und dass man auf allen Ebenen etwas gegen Ungerechtigkeit, Intoleranz, Fremdenhass und Ausgrenzung tun kann.

Projekt Internationale Jugendkultur

Wer jetzt auf den Bericht aus dem Workshop Auseinandersetzung mit Religionen, der heute eine Synagoge besucht hat, gehofft hat, wird sich bis morgen gedulden müssen, denn natürlich wollen wir auch noch vom Hauptstandort der Projektwoche unserer Schule berichten. So ist uns unter vielen weiteren der Workshop rund um die internationale Jugendkultur aufgefallen. Bei unserem täglichen Rundgang in die Klassen fiel diese Gruppe auf dem Schulhof ins Auge, die gerade dabei war, eine Pinata an einem der Basketballkörbe zu befestigen. Neugierig geworden, befragten wir daraufhin die zweite Kursleiterin Frau Böning über den Inhalt dieses Workshops. So war die Pinata, aus der es wohl Bonbons regnen sollte, nur ein kleiner Baustein, um verschiedene Jugendkulturen, sowohl aus anderen Ländern als auch aus der Vergangenheit, kennenzulernen. So wird hier neben Hip Hop auch Walzer getanzt, Gummitwist gespielt und viele heute und hier unbekannte Spiele gespielt. Denn auch das Wissen, was Menschen warum, wann und wo tun, stärkt die Fähigkeit zur Toleranz.

Es geht weiter!

Bis morgen.

SCHULTERMINE

Abi-Entlassungsfeier                                           am 28.06.19 19:00 Uhr

Jhg.10-Entlassungsfeier                                     am 01.07.19 19:00 Uhr

Hier geht es zur Jahresübersicht

SPORTLICHE VERANSTALTUNGEN

 Beach-Volleyball, Fußball, Golf, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis, Triathlon  

22.09.-25.09.2019 Landesfinale

 

Kalender

« July 2019 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Unsere Partner

Go to top